Arschficken und Schlammschieben in der Pornovilla


Meine Süße und ich haben meinen guten Kumpel in seiner Villa besucht. Ich wollte mich mal in Ruhe von Mann zu Mann unterhalten, darum haben wir für meine dauergeile Ehe-Schlampe einige User zur Bespaßung eingeladen. Die spermageile Maus hatte ihr Vergnügen – Kerl für Kerl stopfte blank ihre Fickmuschi und pumpte sie mit Sahne voll. Das Sperma floss in Strömen aus dem Fickloch, was aber niemanden davon abhielt, seinen Schwanz gleich hinterher zu schieben. Das war wirklich Schlammschieben von Feinsten 🙂 Jetzt wollte ich aber auch mal ran und habe ihr meinen Schwanz in die Möse gesteckt – aber die war mir dann doch schon zu abgefüllt mit Fremdsperma. Also, ab in ihren geilen Fickarsch! Ich habe die enge Arschfotze hart durchgevögelt und mein Sperma gab es als Garnitur auf die Rosette – man könnte auch sagen, ich habe mein Revier markiert :))


Kategorien:


Kommentare